Reha-Sport2018-11-04T20:23:47+00:00

REHA-Sport

Gemeinschaftlich mit Freude die körperliche Mobilität langfristig wieder herstellen, verbessern und erhalten!

Sinnvoll und empfehlenswert ist das Angebot für Personen mit Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates z.B., nach einer Anschlussheilbehandlung zur Steigerung und oder Prävention der Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination des Körpers.

Personen die an der Volkskrankheit Osteoporose leiden, Erkrankung der Wirbelsäule, eine Knie- oder Hüftprothese, Schulter- und Nackenprobleme haben, an Morbus Bechterew oder unter chronischem Gelenkrheuma leiden,

sind mit einer ärztlichen Verordnung zur Teilnahme an den genannten Angeboten herzlich willkommen! Selbstverständlich ist eine Teilnahme auch als präventiv Maßnahme möglich.

Formalien zur Teilnahme am Rehasport:

  • Erkrankung und Arztbesuch
  • Ausstellung einer Verordnung durch den Arzt
  • Antrag auf Förderung von Rehabilitationssport
  • Genehmigung durch die Krankenkasse,

Veranstaltungsort:

Laggenbeck   Permer Straße. Kindergarten “Blumenwiese“

Dienstags         von 18.00 – 18.45 Uhr
Donnerstags     von 18.30 -19.15 Uhr

Trainerin: Petra Scholtes

Veranstaltungsort:

Ibbenbüren Wilhelmstr. Alte Sporthalle des Kepler Gymnasiums

Donnerstags von 18.30 – 20.00 Uhr

Trainerin: Monika Pötter

Der SV Cheruskia Laggenbeck e.V. und das Jugendnachwuchszentrum des VFL Osnabrück unterstützen sich seit Jahren in partnerschaftlicher und freundschaftlicher Zusammenarbeit. In regelmäßigen Abständen  richtet deshalb die VFL Jugendabteilung ihre Leistungsvergleiche  und Testspiele im modernen Carl-Keller Stadion aus.

VFL Osnabrück