Kinderturnen2018-11-05T14:11:26+00:00

Kinderturnen

Welche Sportart ist die beste für dich?

Einfach alles ausprobieren!

Fußball oder Volleyball oder doch Tennis, Turnen, Tischtennis oder doch Leichtathletik? Es gibt so viele verschiedene Sportarten im SV Cheruskia Laggenbeck ! Doch wie findest du die, die zu dir passt?

Der Fachmann Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln meint, zuerst müssen Kinder sich drehen, hüpfen, springen und hangeln können. „Es wäre Quatsch, vorher mit einer Sportart anzufangen“, sagt Herr Froböse. Er ist Professor an einer Sportuniversität in Köln. „Wer all das beherrscht, kann auch Fußball oder Volleyball spielen“, sagt er.

Besonders das Kinderturnen ist ein guter Anfang, um verschiedene Geräte und Materialien auszuprobieren. So eine Sporthalle hat einiges zu bieten. Nicht nur Turnmatten für Purzelbäume, sondern auch Sprossenwände oder Kletterseile. „Für Kinder ist das cool, weil sie immer was Neues ausprobieren“, sagt Jacob Schönball. Er ist Experte für Kinderturnen.

Beim Turnen muss man sich konzentrieren und manchmal auch seine Angst überwinden. Deshalb ist es eine gute Grundlage für alle anderen Sportarten. Unserer Sportverein bietet Schnupperstunden dafür an. Man muss sich also nicht direkt an­melden und Geld bezahlen.

Dabei kannst du auch mit Gleichaltrigen spielen. Dazu kommt noch einen Vorteil: „Gerade beim Spielen lernt man, auch mal zu verlieren und Regeln zu akzeptieren“, sagt Ingo Froböse.

Frühestens ab sechs bis acht Jahren könnte man sich auf zwei Sportarten konzen­trieren. So empfehlen es die Experten. Wer älter ist als zehn Jahre, kann sich dann festlegen. Bis dahin weißt du dann schon, ob du gut mit einem Ball umgehen kannst. Oder ob du eher ein Läufer bist. Vielleicht ist es dir auch wichtiger, mit anderen zusammenzuspielen – in einer Mannschaft.

„Das wichtigste ist die Lust an der Bewegung“, sagt Herr Froböse. Deshalb sollten nicht Mama und Papa entscheiden, sondern du selbst. Wenn dir eine Sportart keinen Spaß macht, ist das kein Problem. Dann kannst du einfach eine andere ausprobieren.

Für eine komplette Wochenübersicht klicken Sie hier.

Eltern-Kind-Turnen

Jeden Montagnachmittag von 16.15 bis 17.15 Uhr erobern unsere Kleinsten die große Turnhalle am Burgweg. Die Eltern-Kind-Turngruppe richtet sich dabei speziell an Kinder zwischen zwei und vier Jahren, die dort gemeinsam mit anderen Kindern und Eltern ihre Freude an der Bewegung ausleben können. Auf wechselnden Bewegungsbaustellen wird geklettert, gerutscht, gehüpft, gekrabbelt und vor allem viel gelacht – dabei steht der Spaß und das zwanglose „sich ausprobieren“ mit Gleichaltrigen immer im Vordergrund. Neue Kinder sind immer herzlich willkommen, mitzubringen sind lediglich rutschfeste Socken und bequeme Kleidung für Eltern und Kind.

Wann: Montags von 16.15 – 17.15 Uhr

Wo: Halle Burgweg

Übungsleiterin: Kathrin Möller

Telefon: 05451/936149

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, gibt es eine Warteliste. Hierbei gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Die Teilnehmer der Warteliste werden benachrichtigt, sobald ein Platz frei wird. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte vor der Anmeldung an die Übungsleiterin.

Bewegungsspaß

Bewegen – Mitmachen – Erleben – Spielen: Bewegung ist ein grundlegendes Element der menschlichen Entwicklung und als eines der Grundbedürfnisse unserer Kinder unerlässlich für die gesamte Persönlichkeitsentwicklung. Daher sollen in dieser gemischten Gruppe Mädchen und Jungen im Alter zwischen 4 und 6 Jahren spielerisch an das Turnen herangeführt werden. Spaß an Bewegung sollte aber im Vordergrund stehen!

Wann: Dienstags 14.30 bis 15.30 Uhr

Wo: Halle Burgweg

Übungsleiterin: Natascha Hilgenberg

Telefon: 0176/78154377

Mädchenturnen

Turnbegeisterte Mädchen können bei uns von 6 – 10 Jahren ihre Fähigkeiten am Schwebebalken, beim Bodenturnen und weiteren Disziplinen in den folgenden Stunden erlernen und ausbauen:

Sommerhalbjahr (von Dienstags nach den Osterferien bis zu den Herbstferien):

Wann: Dienstags von 15.30 – 17.00 Uhr

Wo: Halle Burgweg

Winterhalbjahr (von Montags nach den Herbstferien bis zu den Osterferien):

Wann: Montags von 17.30 – 19.00 Uhr

Wo: Halle Burgweg

Übungsleiterin: Karin Beckmann

Alle Mädchen ab 11 Jahren haben in der folgenden Gruppe die Möglichkeit, an Wettkämpfen der Leistungsstufe P teilzunehmen. Geturnt werden Pflichtübungen, die sogenannten P-Stufen. Die Schwierigkeitsstufen staffeln sich von der leichtesten Stufe P1 bis zur schwierigsten Stufe P10.

Wann: Dienstags von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Wo: Halle Burgweg

Übungsleiterin: Karin Beckmann

Der SV Cheruskia Laggenbeck e.V. und das Jugendnachwuchszentrum des VFL Osnabrück unterstützen sich seit Jahren in partnerschaftlicher und freundschaftlicher Zusammenarbeit. In regelmäßigen Abständen  richtet deshalb die VFL Jugendabteilung ihre Leistungsvergleiche  und Testspiele im modernen Carl-Keller Stadion aus.

VFL Osnabrück