Münsterland Cup im Kunstturnen

Am Wochenende war der SVC Laggenbeck Ausrichter des Münsterland Cup im Kunstturnen. Am ersten Wettkampftag starteten insgesamt 108 Turnerinnen in verschiedenen Wettkampfklassen. Die Kunstturnriege des SVC Laggenbeck zeigte, dass Sie zur Spitze des Turngaus gehört.

Kaja Müller startete im Wettkampf der LK 3 gem MLL 2 mit insgesamt 11 Starterinnen. Sie erhielt sowohl am Sprung (13,10) als auch am Barren (12,75) jeweils die Höchstwertung und sicherte sich mit insgesamt 49,50 Punkten klar Platz 1. Auch der Jahrgang 2005 in der LK 3 wurde vom SVC dominiert. Hier zeigte Hanna Kasten Höchstleistungen. Am Barren (12,55) und Boden (12,60) holte sie den Gerätesieg und sicherte sich schließlich auch verdient Platz 1. Auch Michelle Masold überzeugt und erturnte sich mit einem hervorragenden Sprung (12,40) und einer sauber geturnten Barrenkür (12,95) Rang 1. Teamkollegin Katharina Lehmeier platzierte sich auf Platz 4. Im Jahnganr 2007 standen sogar drei SVC Turnerinnen auf dem Treppchen: Violetta Kostbar erturnte sich Platz 1 vor Sophia Reinke und Isabelle Masold.

Ein fulminanter Start für den SVC in ein spannendes Wettkampfwochenende!

By |2018-11-01T14:54:13+00:00November 1, 2018|Categories: Neuigkeiten|0 Kommentare

About the Author:

Der SV Cheruskia Laggenbeck e.V. und das Jugendnachwuchszentrum des VFL Osnabrück unterstützen sich seit Jahren in partnerschaftlicher und freundschaftlicher Zusammenarbeit. In regelmäßigen Abständen  richtet deshalb die VFL Jugendabteilung ihre Leistungsvergleiche  und Testspiele im modernen Carl-Keller Stadion aus.

VFL Osnabrück